Augenärzte am Bollwerk

Tel. 031 312 12 32   /   FAX 031 312 12 75

Bollwerk 19   /   CH-3011 Bern

© Dr. med. Alexander Meyenberg

aktualisiert 02.02.2017

Diese Website ist noch im Aufbau. Wir freuen uns auf Ihren künftigen Besuch in unserer virtuellen Praxis.

Grundsätzliche rechtliche Hinweise Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Urheber- und alle anderen Rechte an sämtlichen Inhalten (Bilder, Fotos, Texte oder weitere Dateien)

auf der Website der Augenärzte am Bollwerk gehören ausschliesslich dem Autor Dr. med. Alexander

Meyenberg (Bollwerk 19, CH-3011 Bern) oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Das

Herunterladen oder Ausdrucken einzelner Seiten oder Dokumente für den privaten, nicht gewerblichen

Zweck ist gestattet. Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung zu gewerblichen Zwecken, die

elektronische oder mit anderen Mittel erfolgte Verbreitung, die Modifikation und die Verknüpfung zu

gewerblichen und / oder öffentlichen Zwecken bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der

Urheberrechtsträger. Haftungsausschluss Die Inhalte auf der Website der Augenärzte am Bollwerk dienen ausschliesslich der allgemeinen

Information über die Praxis und Dienstleistungen der Augenärzte am Bollwerk sowie der allgemeinen

Information über medizinische Fragen. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen über

Dienstleistungen der Augenärzte am Bollwerk stellen keinen verbindlichen Antrag oder eine Offerte an

den Nutzer dar. Der Autor Dr. med. Alexander Meyenberg (Bollwerk 19, CH-3011 Bern) und die

Augenärzte am Bollwerk behalten sich das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung das Betreiben

ihrer Website aufzugeben und / oder deren Inhalt zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen.

Der Nutzer wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass medizinische Informationen auf dieser Website

in keiner Weise die persönliche Beratung durch einen Arzt oder qualifiziertes medizinisches

Fachpersonal ersetzen.

In keinem Fall begründet die Nutzung dieser Website ein Auftrags-, ein Behandlungs- oder sonstiges

Rechtsverhältnis zwischen den Augenärzten am Bollwerk und einem Patienten oder einem zuweisenden

Arzt.

Der Autor und die Augenärzte am Bollwerk können keine Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit,

Aktualität, Zuverlässigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte der Website übernehmen. Der Autor und die

Augenärzte am Bollwerk haften nicht für allfällige Fehler und Folgen aus oder im Zusammenhang mit

der Nutzung der Website. Haftungsansprüche gegen den Autor und die Augenärzte am Bollwerk wegen

Schäden jeglicher Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten

Informationen auf der Website, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen für

Nutzer oder Dritte entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese

Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden

Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Haftung für Verknüpfungen / Links

Die Website der Augenärzte am Bollwerk enthält Verknüpfungen zur Website von anderen Anbietern.

Diese Links dienen lediglich der Benutzungsfreundlichkeit der Website und stellen keine Genehmigung

des Inhalts einer anderen Website dar. Der Autor und die Augenärzte am Bollwerk übernehmen für die

Website eines anderen Anbieters keine Verantwortung. Die Aktivierung eines Links erfolgt daher auf

eigenes Risiko des Nutzers. Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher  Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.